Bildschirmfoto 2018-10-06 um 11.58.29

 

10.10.2018 – Der heutige Interviewgast ist nicht per Zufall genau heute hier. In der 41. Episode haben wir die Nr. 41 der Eishockey-Frauennati bei unsportlich. Sie dominierte jahrelang im Männer-Eishockey, gewann den MVP und die Bronzemedaille an der Olympiade in Sotschi 2014 und sie gilt bezüglich Erfolg und Bekanntheit als das weibliche Pendant zu Roger Federer. Meine Damen und Herren: Florence Schelling! Nach dem Interview kommentiert Florence mit einem Lachen: „So etwas habe ich also nicht erwartet!“ Trotzdem hält sie sich nicht einmal bei Schnegg’s berüchtigten Fragen zurück. Prädikat: Vollgas unsportlich! Wir sprechen über ihre Eishockey-Karriere und die Zeit nach ihrem Rücktritt, wilde College-Partys, ihre Erfahrungen mit stinkenden und furzenden Eishockeyspielern und wieso sie sich trotzdem immer in diese Grüsel verliebt. Natürlich thematisieren wir auch Sex während dem Spiel und Lindsay Vonn’s Nacktfotos.

Abonniere uns auf iTunes, höre uns auf Soundcloud und besuche uns auf Youtube!
Neu sind wir auch auf Spotify!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s