Ich liebe American Football. Obwohl ich selbst nicht spiele. Im Gegenteil! Mein schlaksiger Körper hat absolut nichts mit demjenigen eines Footballspielers gemeinsam. Ich bin reiner Fan. Strikter TV-Fan obendrauf. Ein europäischer American Football – Fan halt. Erst zweimal habe ich ein Spiel live gesehen. Ansonsten kenne ich den Sport nur von Übertragungen im Fernseher, von Highlights auf Youtube. Zugegeben: Ich bin besessen. Kein Tag vergeht, ohne dass ich mich in irgendeiner Form mit American Football oder der NFL beschäftige. Seit Jahren bin ich wie ein Staubsauger. Ich sauge alles Wissen zu diesem faszinierenden Sport auf. Mittlerweile würde ich behaupten, dass ich mir etwas Wissen angeeignet habe. Ich verstehe den Sport, die Terminologie der Spieler und Experten. Im Vergleich zum amerikanischen Durchschnittsbürger weiss ich nichts, im Vergleich zum Durchschnitts-Europäer bin ich ein Savant.

Weshalb erzähle ich das alles? Erstens gelte ich als der unsportlich-Experte für amerikanische Sportarten. Hiernach sollte ein für allemal klar sein, wie das Wort Experte zu verstehen ist. Zweitens verspüre ich die unerklärliche Lust, jeden dem ich begegne mit meinem Football-Fieber anzustecken. Keine Ahnung woher dieser Trieb kommt. Ich verstehe ihn genau so wenig, wie meine Opfer meine Ausführungen zu Football verstehen. Ich weiss auch nicht wieso mich der Sport so fasziniert. Ich weiss nur, dass ich mich ihm nicht wiedersetzen kann. „Hallo. Mein Name ist Tribun und ich bin Football-süchtig!“

Es ist einfach: Ich muss es auch hier versuchen. Ich will JEDEN mit meinem Football-Fieber anstecken. Ein Kreuzzug, ein Jihad. Der totale Glaubenskrieg. Kompromisslos für American Football. Folg mir auf diesem Weg und ich verspreche dir, dass du in der Nacht von diesem Sonntag auf Montag durchgehend wach bleiben wirst. Freiwillig. Ohne Koffein. Trotz Alkohol. Wachgehalten rein von deiner Faszination, deiner Freude, der Sucht. Du wirst dir den Super Bowl LII anschauen. Das Endspiel der NFL-Saison.

Willkommen zum Super Bowl Preview auf unsportlich. Bis Sonntag erfährst du hier alle Gründe den Super Bowl live zu schauen. Nicht den Mainstream-Klatsch. Die wahren Gründe. Willkommen bei den anonymen Footballoholikern!

Fortsetzung folgt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s