Wer sich die Eigenschaften eines erfolgreichen Spitzensportlers einmal etwas genauer anschaut, stösst oft auf ein bestimmtes Merkmal; den Ehrgeiz!!

(oder das Talent, aber das lassen wir jetzt einmal weg… oder ein paar andere spezielle Eigentümlichkeiten, aber die lassen wir der Dramatik halber auch alle weg)

Die Sportler sind ehrgeizig!

Man hört oft, wer ehrgeizig ist, kommt weit! Wer sich im Leben durchsetzt, der wird es weit bringen! Diese Einstellung – ohne Rücksicht auf Andere – scheint in unserer Gesellschaft ein anerkanntes Erfolgsrezept zu sein, sei es in der Arbeit, im Sport oder sogar in der Liebe!

(Richtig gehört, sogar in der Liebe! Der hartnäckige wird belohnt! Auch hier lassen wir allerdings den Spanner, Starker und komplett durchgedrehten Psychopathen ausser Acht)

Die Sportler setzen sich also aufgrund ihrer hartnäckigen, ehrgeizigen Art durch. Dies führt diese aussergewöhnlichen Ausnahmeathleten teilweise an ihre körperlichen oder mentalen Grenzen und manchmal eben auch an die Grenzen der Legalität…

(Eine weitere Grenze, nämlich die Landesgrenze, die ebenfalls oft überschritten wird als erfolgreicher Sportler, lassen wir auch hier der Dramatik halber weg. Das wäre hier nicht zielführend! Bleiben wir bei der Sache!)

Die wohl bekannteste Sportart, die Regeln, Gesetze und Normen mit Füssen tritt, ist der Radrennsport.

(Einmal abgesehen von der Art wie Fussballer ihre Schiedsrichter behandeln. Das grenzt schon an kultische Menschenopfer – absolute Schweinerei! Aber ich komme wieder vom Thema ab…)

Diese eben angesprochenen Regelbrüche, die vor allem im Radsport omni-präsent sind und immer Mal wieder für die besten Ausreden im Spitzensport sorgen…

(„Ja es war ein verdorbenes Fleisch, dass zuviel Klen-bero-turo-zeka-inka-anabol in sich trug.“ – Alberto Contador Bullsh!9/?!!12%3! …ich komme wieder vom Thema ab..)

sind NICHT Thema dieses Blogs.

(Haha! erwischt!)

Was mich heute eigentlich interessiert, sind Personen, die sich vom Sport abgewandt haben – die sich der dunklen Seite der Macht zugewandt haben..

(Mit „Dunkel“ meine ich Star-Wars-Like-finster! Du verstehst schon; Leute mit dem Laserschwert zersägen oder mit Laserkanonen pulverisieren – der Übliche Sturmtruppler halt)

Da das Geheimnis nun gelüftet ist, kommen wir zum Ernst der Sache: Nicht jeder Sportler bleibt ausnahmslos ein braver Bürger. Eben die oftmals vertretene Hartnäckigkeit oder der Ehrgeiz manifestieren sich ab und zu in unbändigem Willen, die Dinge so zu erhalten, zu formen und zu beeinflussen wie es dieser Person (=Sith Lord) gerade passt.

Diese Sportler werden abseits ihres üblichen Terrains zu Unsportlern!

Mehr dazu im nächsten Blog

Peace and Love – Ruulo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s