Innocent will kein Interview?!

Vor ein paar Wochen hatten wir von unsportlich vernommen, dass unser ehemaliger Nati-Star Innocent Emeghara vom zypriotischen, unaussprechlichen Verein "Ermis Aradippou" zum Verein "Qarabag Agdam" gewechselt hatte. Zu Beginn dachte ich, es handle sich um eine neue Kebab-Delikatesse meines lokalen Türken - Fehlanzeige! Gleiches hat sich wohl Innocent gedacht, als er den Namen seines neuen … Innocent will kein Interview?! weiterlesen

Vom Sportler zum Unsportler: „Blade Runner“

Oscar Pistorius, auch bekannt unter dem Namen „Blade Runner“ ist Weltrekordhalter über 400 Meter Sprints. Erstaunlich daran ist: Pistorius hat keine Beine! Kurz nach seiner Geburt mussten Pistorius die Beine unterhalb der Knie aufgrund einer Fehlbildung amputiert werden. Von einer Karriere als Sprinter liess sich Pistorius trotzdem nicht abhalten. Weltweite Berühmtheit erlangte der Blade Runner … Vom Sportler zum Unsportler: „Blade Runner“ weiterlesen

Ski-Roboter an der Olympiade

Die High-Tech-Nation Südkorea zeigt einmal mehr, wozu Roboter in der Lage sind. Anlässlich der Olympiade in Pyeongchang wurde auf einer Skipiste die "Edge of Robot Challenge" abgehalten. Kleine Roboter in Menschengestalt fahren etwas unbeholfen eine kurze Slalompiste herunter mit dem Ziel, den schnellsten skifahrenden Roboter zu küren. Im Gegensatz zum menschlichen Pendant vermögen die Roboter momentan … Ski-Roboter an der Olympiade weiterlesen

E-Sports: Ein erster Blick in die Entstehungskiste

Zuerst Solotraining am Morgen, anschliessend Mittagessen. Danach folgt eine erste Einheit Teamtraining. Neue Strategien werden ausprobiert und analysiert. Das Team diskutiert rege über einzelne Vorgehensweisen und spezifische Situationen. Am Abend folgt dann das zweite Teamtraining. Anschliessend noch eine Teamsitzung sowie Feedback des Teamcoaches. Der Tag ist zu Ende. Es wird gegessen und geschlafen und der … E-Sports: Ein erster Blick in die Entstehungskiste weiterlesen

Australian Open Update

Roger Federer ist eine Runde weiter! Nachdem in den letzten Tagen ein regelrechtes Favoritenausscheiden zu beobachten war, konnte sich Roger - unser Ausnahmesportler Nummer 1 - seinen Platz in den Halbfinals sichern. Er bezwingt Tomas Berdych nach anfänglichen Schwierigkeiten mit 7:6, 6:3 und 6:4. Nun heisst es für King Roger: Analyse des Underdogs! Im Duell … Australian Open Update weiterlesen